Leiter/in der Stabsstelle Bildung sowie der Kreisvolkshochschule

Zurück

Top Stellenangebot aus der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur

Überblick über das Stellenangebot

Stellenangebotsart:

Arbeitsplatz

Arbeitgeber:

Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Stellenbeschreibung:

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Funktion als Leiter/in der Stabsstelle Bildung sowie der Kreisvolkshochschule bei der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die eigenverantwortliche pädagogische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Leitung der Kreisvolkshochschule Westerwald e. V. Dies beinhaltet auch die strategische Führung, Personalplanung und -führung, Leitung eines Programmbereiches , konzeptionelle und bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Angebotsprofils und der Dienstleistungen, Erschließung neuer Handlungsfelder und Zielgruppen unter Berücksichtigung der regionalen Bildungslandschaft, Qualitätssicherung und -entwicklung nach LQW sowie Optimierung und Umsetzung eines Marketingkonzeptes. Die Kreisvolkshochschule Westerwald e. V. ist
in Gesellschaft und Politik souverän zu vertreten.

Vorausgesetzt werden:
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Bildungswissenschaften oder vergleichbar, idealerweise mit
dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung,
- Kenntnisse und Erfahrungen in Erwachsenenbildung/ Weiterbildung,
- Kenntnisse in Betriebswirtschaft,
- Führungs- und Steuerungskompetenz, Organisationsgeschick und Erfahrung in Netzwerkarbeit,
- Teamfähigkeit, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität,
- digitale Kompetenz und Innovationsfreude.

Das Arbeitsverhältnis und die Bezahlung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach zwei Jahren Befristung wird angestrebt. Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TVöD möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden mit attraktivem Gleitzeitangebot.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Der Umwelt zuliebe bevorzugen wir eine papierlose Bewerbung. Wir wünschen uns Ihre Bewerbungsunterlagen daher ausschließlich online über das Bewerberportal
(www.westerwaldkreis.de/Stellenangebote.html) bis zum 03.11.2019.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Frau Tina Schradi (Tel.-Nr. 02602/124-429) sowie für Fragen zum Auswahlverfahren Frau Katharina Müller (-204) gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten

Rückfragen und Bewerbungen an

  • Katharina Müller
  • Peter-Altmeier-Platz 1
  • 56410 Montabaur
Telefon: 02602/124-204
E-Mail: katharina.mueller@westerwaldkreis.de
Webseite: www.westerwaldkreis.de
Bewerbungsfrist: 03.11.2019

Quelle des Stellenangebots:

Fachkräfte-REGIONAL.de der Kreise Rhein-Lahn & Westerwald