Sachbearbeiter/in Ausländerbehörde (m/w/d), Beamter - Beamtin gehobener Dienst, Verwaltungsfachwirt/in, zweites Einstiegsamt,

Zurück

Top Stellenangebot aus der Verbandsgemeinde (VG) Bad Ems-Nassau

Überblick über das Stellenangebot

Stellenangebotsart:

Arbeitsplatz

Arbeitgeber:

Kreisverwaltung Rhein-Lahn

Stellenbeschreibung:

Bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises ist bei der Abteilung 3, Referat 31 (Ausländerbehörde) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle für eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) zu besetzen.

Die Stelle wird nach A10 bzw. EG 9c eingestuft.

Die Tätigkeit ist verantwortungsvoll, vielseitig und interessant. Das zu erledigende Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen allgemeines Aufenthaltsrecht, die Erteilung von Aufenthaltstiteln und Arbeitserlaubnissen, Anordnung von Integrationsmaßnahmen sowie aufenthaltsbeendende Maßnahmen und die ausländerrechtliche Betreuung von Asylsuchenden

Ihr Profil:

Beamtin/Beamter mit der Befähigung für das dritte Einstiegsamt sowie vergleichbare Beschäftigte mitder Berufsbezeichnung Verwaltungsfachwirt (zweite Angestelltenprüfung);
bewerben können sich auch Beschäftigte, die sich in der Vorbereitung für die Angestelltenprüfung II befinden, sowie Beamtinnen und Beamte mit der Befähigung für das zweite Einstiegsamt, die übermehrjährige Erfahrung im Ausländerrecht verfügen und bereit sind, die Fortbildungsqualifizierung für das dritte Einstiegsamt zu absolvieren.

Wir bieten:

z.B.
+ flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
+ Bezahlung nach TVöD bzw.LBesG
+ VermögenswirksameLeistungen
+ zusätzlich finanzierte Altersvorsorge
+ viele Teilzeitmodelle
+ zwei Beförderungstermine fürBeamte pro Jahr
+ kostenfreie Parkplätze
+ gute Anbindung an den ÖPNV(Bus & Bahn)
+ Telearbeit
+ Jahressonderzahlungen & Leistungsprämien
+ krisensicherer Arbeitsplatz
+ Gesundheitskurse für Mitarbeiter*innen

Über uns:

Die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises beschäftigt rund 550 Mitarbeiter in den verschiedensten Aufgabengebieten. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich vom Rhein als westliche Grenze zwischen Lahnstein im Norden und Kaub im Süden bis nach Diez im Osten.

Das Kreishaus und damit Ihr möglicher zukünftiger Arbeitsplatz liegt auf einer grünen Insel in der Lahn. Dies bietet bereits den Rahmen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre, die durch den kollegialen Umgang untereinander bestätigt wird.

Kontaktdaten

Rückfragen und Bewerbungen an

  • Dirk Himberger
  • Insel Silberau 1
  • 56130 Bad Ems
Bewerbungsfrist:31.01.2021

Quelle des Stellenangebots:

Fachkräfte-REGIONAL.de der Kreise Rhein-Lahn & Westerwald