Fachinformatiker (m/w/d) mit der Fachrichtung Systemintegration - Hachenburg

Zurück

Top Stellenangebot aus der Verbandsgemeinde (VG) Hachenburg

Überblick über das Stellenangebot

Stellenangebotsart:

Arbeitsplatz

Arbeitgeber:

Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Stellenbeschreibung:

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des Teams "IT-Management" für den IT-Supportbereich verschiedener kreiseigenen Schulen am Standort Hachenburg und im Umkreis einen

Fachinformatiker (m/w/d)
mit der Fachrichtung Systemintegration

in Vollzeit (39 Std./Woche).

Das Aufgabengebiet umfasst die Gewährleistung der IT-Infrastruktur der zu betreuenden kreiseigenen Schulen sowie deren Administration und den effektiven Support. Zu den Aufgabenschwerpunkte gehören insbesondere:
- Analyse von Hard- und Softwareanforderung,
- Einrichtung und Wartung von zentralen Systemen und Rechnernetzen auf Basis von MS Windows,
- Anwendungs- und Datenbankentwicklung,
- Anpassung, Beschaffung und Installation von arbeitsplatzbezogener Hard- sowie System- und Fachsoftware,
- Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit sowie Bearbeitung der notwendigen Fehlermeldungen,
- Einrichtung und Veränderung von IT-Systemen.

Das erwarten wir von Ihnen:
- erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im o.g. Beruf
- Erfahrungen und praktische Kenntnisse in den Aufgabenbereichen IT-Sicherheit (Firewalls, Verschlüsselung), Virtualisierung und Projektplanung sind erwünscht,
- selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit,
- Organisations- und Kommunikationsgeschick sowie freundliche Umgangsformen,
- Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit,
- Bereitschaft für die Aufgabenwahrnehmung an verschiedenen Schulen, verbunden mit dem Besitz des Führerscheins der Klasse B (PKW).


Das können wir Ihnen bieten:
- ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) ; die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt,
- Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9b TVöD bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen,
- ein motiviertes, kooperatives, engagiertes Team in einem kollegialen Betriebsklima,
- attraktives Gleitzeitangebot,
- betriebliche Altersvorsorge und eine Jahressonderzahlung.

Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und
Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Der Umwelt zuliebe bevorzugen wir eine papierlose Bewerbung. Wir wünschen uns Ihre Bewerbungsunterlagen daher ausschließlich online über das Bewerberportal (www.westerwaldkreis.de/Stellenangebote.html) bis zum 13.11.2020.


Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Dominik Heinz (02602/124-612) sowie für Fragen zum Auswahlverfahren Frau Katharina Müller (02602/124-204) gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten

Rückfragen und Bewerbungen an

  • Katharina Müller
  • Peter-Altmeier-Platz 1
  • 56410 Montabaur
Bewerbungsfrist:13.11.2020

Quelle des Stellenangebots:

Fachkräfte-REGIONAL.de der Kreise Rhein-Lahn & Westerwald