Ausbildung Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Zurück

Top Stellenangebot aus der Verbandsgemeinde (VG) Hachenburg

Überblick über das Stellenangebot

Stellenangebotsart:

Ausbildungsplatz

Arbeitgeber:

DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe am DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Stellenbeschreibung:

Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann ist eine dreijährige Ausbildung .
Pflegen bedeutet heute, Menschen allen Alters in ihrem Lebensabschnitt und ihrer individuellen Lebenssituation zu unterstützen.
Sie erlernen einen abwechslungsreichen und erfüllenden sozialen Beruf, der langfristig Sicherheit bietet.
Die Ausbildung ist geregelt im Pflegeberufegesetz (PflBG, 2017).
Sie endet nach dreijähriger Ausbildung mit einem staatlichen Examen Dies beinhaltet die Qualifikation zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann sowie die für Rheinland-Pfalz geltende Fachhochschulreife.

Ihre Aufgaben:

Die theoretische Ausbildung von 2100 Stunden absolvieren Sie im DRK Bildungszentrum in Hachenburg.
Mit der ganzheitlichen Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann verfügen Sie über aktuelle pflegewissenschaftliche, medizinische und weitere bezugswissenschaftliche Erkenntnisse. Sie erwerben umfangreiche berufliche generalistische Handlungskompetenzen für die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen.
Mit dem Abschluss Pflegefachmann/Pflegefachfrau sind Sie berechtigt, vorbehaltene Tätigkeiten zu übernehmen. Pflegerische Aufgaben in diesem Sinne umfassen:
die Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs
die Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
die Analyse, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege.
Zudem haben Sie mit der Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann weitere Vorteile: Sie erwerben einen einheitlichen Berufsabschluss mit EU-weiter Anerkennung. Sie können in allen pflegerischen Bereichen arbeiten und haben die Möglichkeit sich in unterschiedlichen Bereichen Weiterzubilden (z.B. Praxisanleitung, Anästhesie-Intensivpflege, OP etc.) oder zu studieren.
Lernort Praxis in den DRK Krankenhäusern in Altenkirchen-Hachenburg, Asbach oder Neuwied
Die praktische Ausbildung von 2500 Stunden gliedert sich in Einsätzen in einem unserer DRK Krankenhäuser, in der ambulanten Pflege, in einer stationären Pflegeeinrichtung, der pädiatrischen und der psychiatrischen Pflege. Während der praktischen Einsätze werden Sie von ausgebildeten Praxisanleitern betreut.
Die Theorie-Praxis-Vernetzung findet durch regelmäßigen Austausch zwischen dem Bildungszentrum und den praktischen Einsatzfeldern statt.
Die praktischen Einsatzgebiete sind ausgerichtet auf einen strukturierten und lernzielorientierten praktischen Lehrplan. Die Lehrerbegleitung ist fester Bestandteil in der Ausbildungsbetreuung und richtet sich nach den Leitlinien des Deutschen Bildungsrates.
Lernort Ausland
Es besteht die Möglichkeit einen Praxiseinsatz im europäischen Ausland zu absolvieren. Über das europäische Förderprogramm Erasmus +, in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover, werden Stipendien für die Auslandspraktika ermöglicht.

Ihr Profil:

Schulische Voraussetzungen
ein erfolgreicher qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder
der Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelfer/in bzw. Altenpflegehelfer/in
Persönliche Voraussetzungen:
Zuverlässigkeit und Fexibilität
gesundheitliche Eignung, körperliche und seelische Belastbarkeit
Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst
Teamfähigkeit
Engagement und Einsatzfreude
- beim Lernen und Arbeiten in der Gruppe bzw. im Team
- beim eigenständigen Lernen
- bei der Teilnahme an Projekten, Fachexkursionen, Kompaktseminaren und Studienfahrten
Sie können sich mit Grundsätzen des Roten Kreuzes identifizieren.

Wir bieten:

In unserem Bildungszentrum in Hachenburg erfolgt mit einem fundierten Aus- und Weiterbildungsangebot eine gezielte Förderung fachlicher und menschlicher Kompetenzen. Das Zentrum ist zugelassener Träger gem. Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung
(zur Urkunde AZAV) und nach ISO 9001:2015 zertifiziert.
Die DRK Krankenhäuser in unserem Verbund stellen jährlich 60 Ausbildungsplätze für Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner zur Verfügung.
Die Vergütung richtet sich nach dem DRK Rahmentarifvertrag .

Über uns:

Das DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
LERNWELT PFLEGE – PROFESSIONELL, KOMPETENT, ZUKUNFTSORIENTIERT
Seit 2004 ist das DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der DRK Trägergesellschaft Süd-West GmbH als Schulträger und der Alice Schwesternschaft des DRK in Mainz als Ausbildungsträger eine innovative Einrichtung für die Aus- Fort- und Weiterbildung.
Das DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe ist durch die EQzert GmbH nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und hat die Zulassung der fachkundigen Stelle EQzert GmbH als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) für die Maßnahmen zur Berufswahl und Berufsausbildung und Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung. Im weiteren sind wir anerkannte Weiterbildungsstätte durch die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

Kontaktdaten

Rückfragen und Bewerbungen an

  • Corinna Kronsteiner-Buschmann
  • Alte Frankfurter Str. 12
  • 57627 Hachenburg
Bewerbungsfrist:15.07.2021

Quelle des Stellenangebots:

Fachkräfte-REGIONAL.de der Kreise Rhein-Lahn & Westerwald